We Love Sundays – Space Ibiza 2006

1 Aug

Täglich morgens wird im Sommer auf Ibiza im wohlbekanntesten After Hour Club der Welt, dem Space, gefeiert, doch die Sonntage sind immer etwas ganz Besonderes. Von Sonntag früh bis Montag morgen wird durchgehend mit den besten DJs und einem Publikum aus aller Welt gefeiert.

Am Sonntag, 30. Juli, präsentierten die deutschen Gigolos die Marathon Party, u.a. waren folgende Künstler auf den ganzen Tag und die Nacht und in den verschiedenen Bereichen verteilt mit dabei: DJ Hell, Tom Findlay, Abe Duque, Layo + Bushwaka, Jonathan Sa Trinxa, Paul Woolford, Tom Novy

Wir entschieden uns für die Party nachts und machten uns nach Mitternacht auf ins Space, draußen auf der Terasse war es brechend voll, da ging nichts mehr, gute Laune, Arme hoch und Feiern war hier Ibiza-like die Devise. Drinnen war es Dank der Klimaanlage angenehm kühl, beste Voraussetzungen um entspannt abzufeiern. Nach Abe Duque´s Live Set machten wir eine kurze Pause im wirklich sehr entspannt eingerichteten Chill-out Bereich, um hinterher drinnen Hell´s Set mitzuerleben. Leider war wieder viel zu schnell morgen und unsere Rückreise stand an.

(Veröffentlicht im Raveline-Magazin)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s