Frisches Gemüse in Osnabrück

25 Feb


Mit großer Erwartung ging es am Samstag, 23.02., in einen recht neuen Club in Osnabrück: das Atelier 10 in der Neulandstraße. Der Veranstalter Jan Schmidt (diamonds & pearls) setzte in dieser Nacht auf diese ausgefallene Location für einen nicht alltäglichen Gast. Karotte aus Frankfurt machte sich auf den Weg, das Publikum in Niedersachsen zu begeistern.

Der recht verschachtelte Club überzeugte durch ein stylisches Ambiente mit Wohnzimmeratmosphäre. Ein eigens gesetzlich vorgeschriebener Raucherbereich wurde von einem Local-DJ beschallt, so dass die Zigarette schmecken konnte. Wie in Osnabrück gewohnt ging es erst relativ spät los.

Als Christopher Noble den Anfang spielte herrschte noch gähnende Leere auf dem Hauptfloor, die Leute, die schon da waren, wärmten sich mit Getränken im Barbereich auf. Doch gegen halb zwei füllte sich das Atelier 10 recht schnell.

Als Karotte dann seinen Sound, weit ab vom musikalischen Einheitsbrei, präsentierte, platzte die Tanzfläche aus allen Nähten, das „frische Gemüse“ stoß auf großen Anklang. Man spürte wie Karotte in seiner Musik aufging und das Publikum dankte es ihm. Es wurde in einer sehr ausgelassenen Stimmung bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

(Veröffentlicht im Raveline-Magazin)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s